Archiv für September 2019

Gedenkrundgang 2019: Neubau

NIEMALS VERGESSEN!
Antifaschistischer Rundgang durch den Bezirk Neubau zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938

So, 10.11.2019, 15:00 Uhr
Treffpunkt: Christian-Broda-Platz

Wir wollen einige Orte jüdischen Lebens in Neubau besuchen, die auch zu Orten nationalsozialistischer Verfolgung wurden. Der Rundgang soll nicht zuletzt auf antisemitische Kontinuitäten hinweisen, in denen das Novemberpogrom und die folgende nationalsozialistische Vernichtungspolitik grausame Höhepunkte darstellten.

Wir möchten Sie einladen, uns bei diesem Rundgang durch den 7. Bezirk zu begleiten!

Weitere Informationen: http://rundgang.blogsport.de
Weitere Veranstaltungen: plattform.novembergedenken.at

Route des Gedenkrundgangs in Neubau:
1.) Christian-Broda-Platz: Einleitung
2.) Kenyongasse 4: “Notarrest” Kenyongasse
3.) Kandlgasse 39: Jüdische Schüler*innen
4.) Burggasse 119: Admiral-Kino
5.) Schottenfeldgasse 60: Bethaus bis 1938
6.) Dorothea-Neff-Park: Verfolgung & Widerstand am Volkstheater

Dokumentation „Zeichen und Male – Wiens Gedächtniskultur“

Die Dokumentation „Zeichen und Male – Wiens Gedächtniskultur“ des ORF berichtet unter anderem über den Rundgang im Gedenken an das Novemberprogrom, welcher am 10.11.2014 in der Brigittenau stattgefunden hat. Der Beitrag ist frei zugänglich über den folgenden LINK